Hygieneprogramm / Hygieneprogramm

Das KOBRA - Hygieneprogramm

feibp
  1. entspricht allen europaweit gängigen Vorschriften und Verordnungen
    1. EU-Richtlinie 93/43/EEC für die Hygiene von Lebensmitteln
    2. EU-Richtlinie 90/128/EEC für Kunststoffe und Gegenstände, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmittel in Kontakt zu kommen
    3. EU-Richtlinie 97/48/EEC für die Prüfung von Kunststoffen, in Kontakt mit Lebensmitteln auf chemische Migration
    4. EU-Verordnungen 10/2011/EC, 1935/2004/EC, 2023/2006/EC, 579/2011/EC
    5. Lebensmittel – Hygieneverordnung
    6. Liste der US Bundes-Arzneimittel-Überwachung (F.D.A.) für Chemikalien, die zum Gebrauch in der Lebensmittelindustrie geeignet sind, FDA CFR 21 / Food Code 2009
    7. Charta des Europäischen Verbandes der Bürsten- und Pinselindustrie FEIBP.
  1.  ist uneingeschränkt für die Verwendung und den Einbau in firmen-spezifische HACCP Konzepte (Gefahrenanalyse kritischer Kontrollpunkte) und darauf aufbauender IFS Konzepte (International Featured Standards für Eigenmarkenproduzenten im Lebensmittelbereich) geeignet.
  1. ermöglicht die Sterilisation im Autoclav und garantiert eine lange Lebensdauer bei gleichbleibender Qualität
    1. ausschließliche Verwendung hoch hitze- und chemikalienbeständiger Rohmaterialien sowie säure- und laugenbeständiger Drähte und Stähle
    2. geschlossenporige Grundkörper
    3. stabile 6-Kant Stielverbindungen
  1. erleichtert die Trennung der Reinigungsgeräte je nach Einsatzort (Farbcodierung) durch zehn verschiedene Farben (weiß, blau, rot, gelb, grün, schwarz, orange, lila, grau, braun) beim Borstenbesatz bzw. den PP-Körpern. Kreuzinfektionen und unerwünschte Verunreinigungen werden somit verhindert.